top of page
  • officeobb

Green Care: „Lebe Freude“ am 1. Gartenhof im Burgenland


Seit kurzer Zeit gibt es im Burgenland im Zuge des Projektes Green Care – Wo Menschen aufblühen auch Erholungsmöglichkeiten am Gartenhof. Zurzeit gibt es zwei zertifizierte Green Care Betriebe im Burgenland: das Familienweingut Birgit Braunstein als Gartenhof und die Ökopädagogische Landwirtschaft der St. Martins Therme & Lodge in Frauenkirchen. Das Familienweingut Braunstein wurde vergangenen Sommer zum Gartenhof zertifiziert. Der Betrieb ist somit der zweite Gartenhof in Österreich und der erste im Burgenland. „Green Care schafft soziale Dienstleistungsangebote in der Landwirtschaft und einzigartige Angebote mit Mehrwert“, hebt der Präsident der Landwirtschaftskammer Burgenland DI Nikolaus Berlakovich bei einer gemeinsamen Pressekonferenz zusammen mit Winzerin und Betreiberin des ersten Gartenhofs im Burgenland Birgit Braunstein und der Geschäftsführerin des Vereins Green Care Österreich Mag. a (FH) Nicole Prop hervor.


„Insgesamt gibt es in ganz Österreich 115 zertifizierte Green Care Betriebe. Green Care steht für Aktivitäten und Interaktionen zwischen Mensch, Tier und Natur auf aktiven Land- und Forstbetrieben“, so Prop. Das Familienweingut Birgit Braunstein wurde im Juli 2022 zum Gartenhof zertifiziert. Der Betrieb ist der zweite Gartenhof in Österreich und bietet verschiedene Seminare für Wohlbefinden und Lebensqualität an. „Solche einzigartigen und innovativen Green Care-Angebote bereichern nicht nur die Menschen, sondern stärken die Lebensqualität im ländlichen Raum. Land- und Forstbetriebe verfügen über Ressourcen, die Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen in ihrer Entwicklung positiv unterstützen können“, so Berlakovich.


Bio-Betrieb mit einzigartigem Angebot


Die Hänge des Leithagebirges schaffen nicht nur einen hervorragenden Wein, sondern auch die perfekten Bedingungen für erholsame Tage. Das Familienweingut von Birgit Braunstein befindet sich direkt in Purbach am Neusiedler See. Der Betrieb ist 22 Hektar groß, Demeter-zertifiziert und wird im Vollerwerb konsequent nach den Richtlinien des biodynamischen Landbaus geführt. Der für die Region typische Streckhof ist seit 400 Jahren in Familienbesitz und denkmalgeschützt. Die Atmosphäre am Hof ist vom familiären Umgang der Besitzerin mit ihren langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geprägt. Dieses Lebensgefühl will die Winzerin Birgit Braunstein weitergeben, ihr Motto lautet „Lebe Freude“. Dementsprechend werden Seminare angeboten, wo man im Kontakt mit intakter, lebendiger Natur wieder seine Lebenskraft und Lebensfreude finden kann. „Zuversicht säen und im besten Fall Lebensfreude ernten“, das ist die Intention von Birgit Braunstein und ihrem Angebot. „Die Grundintention unseres Projektes ist das Zusammenkommen von Menschen und im Mittelpunkt steht die Begegnung mit der Natur. Wir möchten Menschen begleiten und ihnen den Reichtum gesunder, biodynamischer Natur-Weingärten näherbringen. Unser Weingut öffnet sich für soziale Aspekte,“ erklärt Braunstein.


Gartenhof bietet Erholung für Körper, Geist und Seele


Durchgeführt werden die Green Care-Programme am Streckhof und im Weingarten. „Bei unserem Angebot geht es sozusagen um die dritte Säule der Nachhaltigkeit - ökologisch, ökonomisch und nun die soziale Säule. Genau diese Entwicklung braucht unsere Gesellschaft im Moment sehr“, betont Braunstein. „Auf dem Programm stehen Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen aus dem Qigong und Kriya Yoga, welche dabei helfen, sich von der Kraft der Natur inspirieren zu lassen. Bei diesen Übungen werden durch sanfte Bewegungen Blockaden aufgelöst, und der Energiefluss wird angeregt. Beobachtungsgabe, Konzentration und Selbstwahrnehmung werden geschärft“ berichtet Braunstein. Angeboten werden auch: Übungsabende im Qigong und Kriya Yoga zur Selbsterfahrung; Kurse über TCM Ernährung, Akupressur, therapeutisches Malen oder Wochenendworkshops unter dem Motto „Werde wieder fit und frei“. Eine wichtige Rolle spielen dabei immer auch die Gespräche und das Feedback auf das Erlernte und Erfahrene. Bei dem Green Care-Programm wird sie von dem Mediziner Dr. Peter Wutte unterstützt.


„Das Green Care Angebot ‚Werde wieder fit und frei‘ richtet sich an Menschen mit dem Interesse an Gesundheitsförderung, an Menschen mit Erschöpfungszuständen (Beispiel Long COVID), sowie an Arbeitssuchende, die wieder innere Kraft schöpfen wollen“ erzählt die staatlich geprüfte Qigong-Lehrerin und Green Care-Gartenpädagogin Birgit Braunstein. Das Programm dauert von Donnerstagabend bzw. Freitagfrüh bis Sonntag – Übernachtungsmöglichkeiten stehen 100 Meter entfernt beim Restaurant & Hotel Braunstein zur Verfügung. Das Programm steht auch als Tagesangebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Firmen zur Verfügung.

Comments


bottom of page